How to Google Knowledge Graph?

Knowledge Graph

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Google seinen Nutzern nur blaue Links auf externe Plattformen präsentierte. Heute umfassen die Suchergebnisse auch Werbeanzeigen, lokale Resultate, Sterne-Bewertungen und unzählige andere Elemente. Google lernt dabei täglich vom Nutzerverhalten und kann besser einschätzen, welche Intentionen sich hinter der jeweiligen Suchanfrage verbergen. Um all das noch besser verarbeiten und abbilden zu können, hat Google im Dezember 2012 seine Suche auch in Deutschland um den so genannten Knowledge Graph erweitert. Oberste Ziel dieser Funktion: Besucher auf der eigenen Plattform zu halten, anstatt an andere Stelle zu verlieren. Grund genug für Sie, sich mit Ihrem Unternehmen gut aufzustellen, wenn Sie vom Knowledge Graph erkannt werden wollen.

Omnichannel – alles auf alle richtigen Karten

omnichannel

Wir haben es schon oft erwähnt, dass eine Strategie aus mehreren Ebenen besteht und Ziele stets auf vielfältigen Wegen erreicht werden. Ein Begriff fasst das alles jedoch recht gut zusammen. Und zwar: Omnichannel-Marketing. Daher erklären wir heute einfach mal wie und warum sie diese Strategie durchaus ins Kalkül ziehen und stets auf mehrere Pferde setzen sollten, wenn Sie das Rennen um die Kunden gewinnen möchten.

5 Tipps, um das Optimum aus Ihrem Marketingbudget herauszuholen

Marketingbudget

Alle Teile des eigenen kleinen oder mittelgroßen Unternehmens zu managen, kann ganz schön entmutigend sein. Das eigene Marketingbudget zu verwalten, kann hingegen auch eine sehr kreative Tätigkeit sein. Einerseits, weil Sie sich stets überlegen müssen wie Sie Ihr Unternehmen bzw. Ihre Marke im Gespräch halten. Und andererseits, weil Sie immer auch schauen müssen, wie Ihre Konkurrenz sich genau den gleichen Aufgaben stellt. Um dennoch eine kleinen Leitfaden für diese Aufgaben zu besitzen, haben wir heute fünf Punkte zusammengestellt, wie Sie auch überschaubare Marketingbudgets sinnvoll und effektiv einsetzen können.

Was sind die Featured Snippets von Google?

Featured Snippets

Man hat sie in jedem Fall schon mal gesehen. Die Featured Snippets von Google. Das sind die kleinen Blöcke mit den Vorschautexten, Videos, Bildern etc., die oberhalb der organischen Suchergebnisse, aber unterhalb der Werbeblöcke auftauchen, wenn man bei Google etwas sucht. Snippet, zu deutsch Schnipsel, ist in diesem Zusammenhang auch die passendste Bezeichnung, denn größer als ein Schnipsel sind die Featured Snippets meist auch nicht. Aber wie und warum bekommt man die begehrten Informationsblöcke, die sich an einer der exponiertesten Stellen befinden, überhaupt angezeigt? Und woher kommen die Informationen der Featured Snippets?

Immer noch Neuland? Lokales Marketing in sozialen Netzwerken

lokales Marketing in sozialen Netzwerken

An dieser Stelle kann man das ausgetretene Wort “Neuland” noch einmal kurz bemühen, denn jeder, der zum ersten Mal eine etwas ausgeklügelte Kampagne bei Facebook schalten wollte, der fühlte sich vielleicht nochmal an jenes Wort erinnert. Dabei stehen die Justierungsmöglichkeiten im Werbebereich bei Facebook geradezu sinnbildlich für die Möglichkeiten von lokalem Marketing in sozialen Netzwerken.